Promotionspreis 1998

Promotionspreis 1998, Preisträger:

  1. Dr. rer. nat. Stephan Zimmermann, Das Ley I-L Gen der Maus: Organisation, Expression, Institut für Humangenetik in Göttingen, Prof. Dr. W. Engel
  2. Dr. med. vet. Axel Wehrend, Untersuchungen zur Genexpression von Kumulus-Oozyten-Komplexen von Sus scrofa f. d. während der In-vitro-Reifung, Institut für Reproduktionsmedizin der Tiermedizinischen Hochschule (TiHo) Hannover, Prof. Dr. B. Meinecke
  3. Dr. med. vet. Hannelore Roelants, Untersuchungen zur Charakterisierung der Proliferation in Testes von Ruminantia: Vergleich eines Proliferationsmarkers (TPS) mit durchflußzytometrischen Analysen, Institut für Zoo- und Wildtierforschung in Berlin, Prof. Dr. R.-R. Hofmann
  4. Dr. med. Christoph Gabler, Expression verschiedener Wachstumsfaktoren in Eileitern von Rindern und Marmoset-Äffchen während des Sexualzyklus, Institut für Physiologie Forschungszentrum für Milch und Lebensmittel Freising, Prof. Dr. Dr. H.H.D. Meyer
  5. Dr. med. vet. Andrea Kallée, Nachweis von Estrogenrezeptoren im Uterus gravider Jungsauen nach Ovarektomie und unterschiedlicher Progesteronsubstitution mittels Autoradiographie und Immunhistochemie, Ambulatorische und Geburtshilfliche Tierklinik der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, Prof. Dr. med. vet. U. Schnurrbusch
  6. Dr. med. Hartmut Ocker, Veränderungen chromosomaler Paarungsstrukturen während der weiblichen Meiose nach Einwirkung von Cyclophosamid. Eine Pachytänanalyse anhand des synaptonemalen Komplexes in den Oozyten der Hausmaus, Institut für Pathologie der Medizinischen Universität Lübeck, PD Dr. R. Johannisson

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.